Der folgende Bericht informiert Sie über die bestehende und zu erwartende Wettersituation und den möglichen Wettergefahren. Der Warnlagebericht ist für Schenkenzell und Baden-Württemberg gültig und wird mehrmals täglich aktualisiert. Beim Warnlagebericht handelt es sich um den amtlichen Bericht des Deutschen Wetterdienstes.

 

Unwetter mit Blitzen - Daniel Loretto

Warnlagebericht für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 22.04.2018, 20:30 Uhr

Nachts abklingende Gewitter, vorübergehend trocken, später erneut einzelne Gewitter. Am Montag zunehmende Schauer und Gewitter.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage

Der Hochdruckeinfluss wird am Montag durch zunehmend frontales Wetter abgelöst.

GEWITTER/WIND: Anfangs vor allem über Bergland vereinzelt Gewitter. Dabei Potential für Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm und Stunde, kleinkörnigen Hagel und Sturmböen bis 80 km/h aus Südwest. Nachts vorübergehend abklingend, im Laufe der Frühstunden vereinzelt erneut auflebende Gewittertätigkeit. Im weiteren Verlauf des Montages häufigere Gewitter mit ähnlichen Begleiterscheinungen wie heute. Unwetterartige Entwicklung mit über 25 l/qm Starkregen in kurzer Zeit sind dann nicht ausgeschlossen. Auch außerhalb von Gewittern vor allem in Oberschwaben nachmittags NW-Böen bis 60 km/h.

Hinweis: Heute örtlich hohe Waldbrandgefahr.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 23.04.2018, 04:30 Uhr

Datenbasis: © Deutscher Wetterdienst (DWD)