Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER

Von Westen ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8).
Ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Gültig von 25.02.2020, 23:13 Uhr bis 26.02.2020, 00:30 Uhr

Der folgende Bericht informiert Sie über die bestehende und zu erwartende Wettersituation und den möglichen Wettergefahren. Der Warnlagebericht ist für Schenkenzell und Baden-Württemberg gültig und wird mehrmals täglich aktualisiert. Beim Warnlagebericht handelt es sich um den amtlichen Bericht des Deutschen Wetterdienstes.

 

Warnlagebericht für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Dienstag, 25.02.2020, 20:30 Uhr

Kommende Nacht und morgen teils stürmisch, bis in mittlere Lagen Schnee und Glätte. Einzelne Gewitter.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Baden-Württemberg liegt im Zustrom von feuchter und instabiler Polarluft.

STURM/WIND: In der Nacht zum Mittwoch und am Mittwoch tagsüber Böen um 55 km/h, örtlich auch stürmische Böen bis 70 km/h aus Südwest. Im höheren Bergland und im Südosten Sturmböen bis 80 km/h, in den Schwarzwaldhochlagen schwere Sturmböen bis 100 km/h. Auf höchsten Gipfeln besonders in der Nacht zum Mittwoch dort mitunter auch orkanartige Böen bis 110 km/h. Am Mittwochabend Windabschwächung.

FROST/GLÄTTE/SCHNEEFALL: In der Nacht zum Mittwoch oberhalb 600 m gebietsweise leichter Frost. Zunächst im Bergland, in den Frühstunden bis in mittlere Lagen von 300 bis 500 m stellenweise Glätte durch Schnee und Schneematsch. Im Bergland oberhalb von etwa 600 m 1 bis 5 cm, im Hochschwarzwald oberhalb 800 bis 1000 m 5 bis 10 cm Neuschnee. Am Mittwoch tagsüber vor allem in Lagen oberhalb von 400 bis 600 m Glätte durch Schnee und Schneematsch, bei kräftigen Schauern aber auch bis in tiefe Lagen vorübergehend Glätte. Oberhalb von etwa 600 m kommen von Mittwochfrüh bis zum Mittwochabend nochmals 1 bis 5 cm Schnee hinzu, in Staulagen auch etwas mehr. Im oberen Schwarzwald ab etwa 800 m kommen tagsüber 10 bis 15 cm Neuschnee hinzu. Somit akkumuliert sich die Neuschneemenge dort mit dem Schnee aus der Nacht auf 15 bis 25 cm, in Staulagen um 30 cm.

GEWITTER: In der Nacht zum Mittwoch bis in den Mittwochvormittag hinein vereinzelt Gewitter mit Potential für Sturmböen bis 85 km/h.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 26.02.2020, 04:30 Uhr

Datenbasis: © Deutscher Wetterdienst (DWD)