Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ERGIEBIGEM DAUERREGEN

Nach bisher beobachteten Niederschlagsmengen von 15 bis 25 l/m² tritt weiterhin ergiebiger Dauerregen auf. Dabei werden nochmals Niederschlagsmengen zwischen 30 l/m² und 50 l/m² erwartet. In Staulagen werden Mengen um 60 l/m² erreicht.
Ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Gültig von 26.09.2020, 09:11 Uhr bis 27.09.2020, 10:00 Uhr

Messwerte von 27.09.2020, 06:00 Uhr

Lufttemperatur: 6.7 °C


Erdbodentemperatur +5 cm: 6.8 °C


Luftfeuchte: 99.2 %


Luftdruck: 1002.4 hPa


Wind: 0.3 m/s aus NNW (340 °)


Windböen: 0.7 m/s - 1 Bft (Leiser Zug)


Niederschlagssumme (heute): 2.32 mm


Niederschlagsintensität: 0.00 mm/h


Globalstrahlung: 15.7 W/m²


Sonnenscheindauer: ----.- min

Powered by Thies Clima


Waldbrandgefahr

1 - sehr geringe Gefahr
mehr Infos

Flächenbrandgefahr

1 - sehr geringe Gefahr
mehr Infos

UV-Gefährdung

2 - geringe Gefahr
(UV-Index: 3)
mehr Infos

 

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Wetterstation Schenkenzell.

Unsere Wetterstation befindet sich in Schenkenzell (Postleitzahl 77773) auf rund 363 m über Normalhöhennull (NHN). Schenkenzell ist eine kleine Gemeinde im Landkreis Rottweil in Baden-Württemberg und liegt im schönen Mittleren Schwarzwald.

Im 10 Minuten Intervall werden automatisch alle wichtigen meteorologischen Parameter erfasst und ins Internet übertragen. Die Uhrzeit der Messwerte wird dabei nicht in der Ortszeit, sondern in der koordinierten Weltzeit (engl. Coordinated Universal Time, kurz UTC) angegeben, um sie weltweit vergleichen zu können. Aus der Zeitangabe in UTC können Sie die Ortszeit berechnen, indem Sie zwei Stunden hinzuaddieren. Weitere Informationen zur Wetterstation finden Sie auf der Unterseite Wetterstation.

Außerdem finden Sie hier präzise Wettervorhersagen für Schenkenzell und den Schwarzwald, Klimadaten, Informationen über Wettergefahren und Gewitter sowie ein Niederschlagsradar. Über unser Wetterarchiv können Sie bequem nach Wetterereignissen aus der Vergangenheit suchen.


Der Luftdruck ist bezogen auf Meereshöhe. Der tatsächlich gemessene Wert liegt um ca. 42 hPa darunter.